upEINBLICKE
upÜBER UNS
nav1_2PRESSE
upSTANDORT
upKONTAKT
nav2DIENSTLEISTUNGEN
upARCHITEKTUR
upBAULEITUNG
upARCHITEKTUR
nav3_1EINFAMILIENHÄUSER
nav3_2MEHRFAMILIENHÄUSER
nav3_3AN- UND UMBAU
nav3_4AKTUELLE BAUSTELLE
nav3_5IN PLANUNG
upAB_ART
upAKTUELLES WERK
upDESIGN
upKUNST
upTAGEBUCH IN FARBE
A3
Ein farbig-freches Tagebuch, das
den Rahmen normaler Aufzeichnungen
sprengt!

Der Inhalt dieses Tagebuches ist nicht in
geschriebener Form festgehalten, sondern
präsentiert sich als Folge von Bildern der
Grösse 50x60cm. Seit dem Projektstart am
19. August 2001 kam jeden Tag ein neues
Werk hinzu. Andi Burch nahm sich täglich ein
bis zwei Stunden Zeit "Tagebuch zu führen".
So entstanden 365 ganz persönliche Botschaften.

"Bilder sind Spiegel der Empfindungen und Gefühle, die einen Tag für Tag begleiten", so Andi Burch. " Manche Leute geben Ihnen in Form von Liedern oder Erzählungen Aus-
druck, ich erzähle meine Gedanken und Geschichten bevorzugt einer Leinwand.
Dabei gehe ich vorgängig von keinem
geplanten Motiv aus, sondern lasse meinen
Phantasien und Gefühlen freien Lauf. So
ergeben sich ganz ungewohnte, bisweilen
gar überraschende Bilder. Neben der
künstlerischen, stellt das Projekt auch eine
grosse mentale Herausforderung an mich."
April 2002

Nach Abschluss des Projektes Mitte August
2002 wurden die Bilder in einer ausserge-
wöhnlichen Gesamtschau in Sarnen und
Umgebung der Öffentlichkeit präsentiert.

< Bilder anklicken um zu vergrössern

augenfang    
ahoch2tagebuch
 
architektur